Homo Portans

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Dresden 19.5.2011

HOMO PORTANS, Trageprozession Dresden 19.5.2011

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Berlin Oktober 2010

HOMO PORTANS, Trageprozession Berlin Oktober 2010

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Cochem 26.5.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Cochem 26.5.2012

Foto: Komponist und Musiker Markus Stockhausen

Komponist und Musiker Markus Stockhausen

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

Foto: HOMO PORTANS, Detail

HOMO PORTANS, Detail

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Cochem 26.5.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Cochem 26.5.2012

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

Foto: HOMO PORTANS, Detail

HOMO PORTANS, Detail

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Trier 17.6.2012

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Cochem 26.5.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Cochem 26.5.2012

Foto: HOMO PORTANS, Trageprozession Cochem 26.5.2012

HOMO PORTANS, Trageprozession Cochem 26.5.2012

Über das Projekt

HOMO PORTANS

"Tragen verbindet Gott und die Welt"

ein Projekt der Künstlerin Anja Schindler,
in Kooperation mit der Jugendkunstschule JUKUSCH, Klotten,
dem historischen Institut der Universität Mannheim,
dem Musiker und Komponisten Markus Stockhausen
und dem Kulturpark Sayn / Fürstin Sayn - Wittgenstein.

Der Künstlerin Anja Schindler ist in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Markus Stockhausen ein spektakuläres Kunstwerk gelungen: Gemeinsam setzten sie Kunst in Bewegung – und zwar in einer Trageprozession durch die Straßen von Cochem und Trier. Sie machten Bilder zu Musik und brachten Ideen zum Tragen beim Kultursommer Rheinland-Pfalz. Damit sorgte Anja Schindler für einen Aufruhr in Blau an der Mosel: Mit den Kindern und Jugendlichen der Jugendkunstschule Klotten färbte sie das schwere Thema in ein leichtes Blau. Sie gab dem Tragen eine Farbe und machte die vielen verschiedenen Facetten des Tragens sichtbar: Hoffnungsträger, Tragisch, Tragen macht schön!, Und was trägst Du?, Wer trägt hat’s leichter! Ist das tragbar? Tragen verbindet Gott und die Welt, Einer trage des anderen Last – für jeden war ein Motto dabei.

2010 Berlin, Humboldt-Universität
2011 Dresden, Deutsches Hygiene - Museum
2012 Cochem, Trier

mehr: www.homo-portans.de

« Zurück zur Übersicht